Menu

Zahnimplantate

Zahnimplantate sind ein dauerhafter Ersatz von fehlenden Zähnen und eine brillante Alternative des Zahnersatzes.

Zahnimplantate werden in der Stomatologie aus verschiedenen Gründen angewendet. Sie ersetzen Ihren alten Zahn, ob Sie ihn wegen falscher Pflege oder in Folge eines Unfalls verloren haben. Zahnimplantate sehen aus und funktionieren wie Ihre natürlichen Zähne. Genauso wie Zahnwurzeln sind auch Zahnimplantate unsichtbar chirurgisch in dem Kiefer befestigt.

Warum ein zahnimplantat?

  • Modernster und fortgeschrittener Zahnersatz
  • Erhält den Kieferknochen
  • Unterstützt Ihr jugendliches Aussehen
  • Gibt Ihnen Ihr natürliches Lächeln wieder

Bin ich ein geeigneter kandidat für ein zahnimplantat?


Allgemein kann gesagt werden, dass Sie im Fall von Zahnverlust automatisch ein Kandidat für Zahnersatz werden. Es ist aber ungemein wichtig, dass Sie im guten Gesundheitszustand sind. Es gibt Umstände und Erkrankungen, die dagegenwirken, ob Zahnimplantate für Sie eine geeignete Alternative sind.

Risikogruppen:

  • Starke Raucher
  • Alkoholiker
  • Menschen mit geschädigten Immunsystem
  • Menschen mit Bruxismus (Zähneknirschen)
  • Menschen mit Kiefererkrankungen

In jedem Fall ist es notwendig, Ihren behandelnden Arzt komplex über Ihr Gesundheitszustand zu informieren (in der Vergangenheit und gegenwärtig).

Vorgehensweise beim einsetzen eines zahnimplantats


Für komplexe Behandlung und komplexes Einsetzen des Zahnimplantats mit nachfolgendem Aufsetzen der Krone sind drei bis vier Besuche der Zahnarztpraxis notwendig.

  • Jeder Behandlung und jedem Eingriff geht eine angenehme und fachliche Konsultation mit unserem Implantologen vor, der Ihre Möglichkeiten beurteilt. Es wird eine medizinische Untersuchung der Mundhöhle durchgeführt und es werden die nötigen Röntgenaufnahmen gemacht. Für den Fall, dass alles in absoluter Ordnung ist, kann für Sie ein geeigneter Termin für das Einsetzen des Zahnimplantats vereinbart werden.
  • Bei dem zweiten Besuch kann mit der Einführung des Zahnimplantats begonnen werden. Der Eingriff dauert 30-40 Minuten, wird meistens in lokaler Betäubung durchgeführt und ist völlig schmerzlos. Die Dauer der Heilung nach dem Einsetzen des Zahnimplantats ist individuell, beträgt aber im Schnitt 8 bis 16 Wochen.
  • Beim nächsten Besuch fertigt der Zahnarzt einen Abdruck für das Zahnlabor, wo die Zahnkrone gefertigt wird.
  • Der nächste und somit letzte Schritt nach dem Einsetzen des Zahnimplantats ist das Aufsetzen der Zahnkrone.

Natürlich brauchen auch Zahnimplantate, genauso wir Ihre natürlichen Zähne, eine vollkommene tägliche Pflege und Zahnhygiene.

Wir bieten Schweizer Qualität in unserer Zahnarztpraxis an. ,,Implant Camplog"

 

Zurück